Die historischen Zentren von San Remo mit Italo Calvino

Die historischen Zentren von San Remo mit Italo Calvino

santuario madonna della costa sanremo

2 Halbtage sind für die Entdeckung des wertvollen und beispiellosen San Remos vorgesehen

Calvino und San Remo. Die Altstadt von San Remo – La Pigna – die einst dem Schrifststeller Italo Calvino lieb und teuer war, versprüht auch heute noch ihren mittelalterlichen Charme und bietet aufmerksamen Besuchern einen Blick auf das beispiellose San Remo mit vielen verwinkelten Gassen und Treppen, Bögen und Pfeilern, sowie vielen kleinen ruhigen und abgelegenen Plätzen. Geführt von einem erfahrenen Reiseleiter können sie die Gassen bis hoch zum Gipfel verfolgen, auf dem die prachtvolle Wallfahrtskirche Madonna della Costa, die in vielen Geschichten des bekannten Schriftstellers Italo Calvino vorkommt, prangt.

Bussana Vecchia, ein Dorf das 1891 von einem schweren Erdbeben heimgesucht und zerstört wurde, wurde dank der vielen  Künstler die sich dort seit Mitte der 60er Jahre niederliessen zu einer internationalen Touristenattraktion. Das Dorf ist nicht per Bus erreichbar, aber ein malerischer  Saumpfad sorgt für einen entspannten Zugang.

Ebenfalls einen Ausflug wert, ist das historische Stadtzentrum von Coldiroli, ein Dorf dass sich zwischen den Hügeln von San Remo versteckt. Hier können sie den kleinen Marktplatz aus der Barockzeit, und eine äusserst interessante Kunstaustellung in einer alten Villa besuchen.