Die Vorgeschichte der Côte d’Azur

Die Vorgeschichte der Côte d’Azur

museo delle meraviglie tenda

Verbringen sie 3 Halbtage inmitten der Wunder der prähistorischen italienischen Riviera

Die Riviera ist seit Beginn der Geschichte bewohnt. Was sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist ein Besuch des an der Küste zwischen Italien und Frankreich gelegenen Balzi Rossi Museums. Das Museum liegt direkt neben der Barma Grande, eine von sieben Grimaldi Höhlen, in der zwei Gräber aus der Altsteinzeit konserviert sind. Im Museum selbst finden sie gut erhaltene Skulpturen aus Stein, Wandschnitzereien und Steinwerkzeuge die einst Teil des Alltags waren.

Eine wichtige Station in der Entdeckung der örtlichen Vorgeschichte ist das Museo delle Meraviglie in Tenda, welches erst kürzlich eröffnet wurde und  hauptsächlich den Felsgravuren des Mount Bego (einem Berg der Seealpen) gewidment ist. Hier lernen sie die Geschichte dieses Erbes unter freiem Himmel kennen. Das Museum hat sowohl permanente wie auch wechselnde Ausstellungen. Von großem pädagogischem Interesse sind die sechs Dioramen in Lebensgröße, die das Leben der Hirtenvölker von der Bronzezeit bis zur heutigen Zeit illustrieren.

Von Tenda aus bietet sich eine Wanderung auf den Wanderwegen im Tal der Wunder (Valle delle meraviglie) an. Hier können sie sich von der Felszeichnungen und der spektakulären, unberührten Landschaft begeistern lassen.