Mit dem Mountainbike an der Riviera unterwegs

Mit dem Mountainbike an der Riviera unterwegs

Ein Wochenende für Mountain Bike-Fans: Mit Sicherheit sind die Steigungsstrecken unseres Hinterlands eine Herausforderung für Ihren Ehrgeiz und Ihre Kräfte, aber zur Belohnung winken herrliche Panoramen und Landschaften auf den Höhen oberhalb der Riviera.

borghi medievali riviera ligure

Die vorgeschlagenen Touren können natürlich nur einen ganz kleinen Einblick in das vielfältige Tourenangebot Westliguriens geben: Zahlreiche Strecken der verschiedensten Schwierigkeitsgrade sind ganzjährig befahrbar.

 

PAUSCHALANGEBOT 3 TAGE – 2 NÄCHTE

1. Tag

Nachmittags Ankunft und Unterbringung im gebuchten Hotel. Abendessen im Restaurant des Hotels; Abend zur freien Verfügung.

2. Tag: Nervia-Tal

Start in Pigna, von wo aus Sie als erstes Etappenziel Ihrer Radtour Castel Vittorio erreichen, ein von herrlichen Wäldern umgebenes ヨrtchen. Von dort aus geht es nach Bajardo, dessen mittelalterlicher Ortskern inmitten paradiesischer Nadelwälder über dem Nervia-Tal liegt. Von hier aus haben Sie eine traumhafte Aussicht auf die Seealpen. Weiter geht es nach Apricale, ein ebenfalls aus dem Mittelalter stammender Ort, der mit seinen typischen Befestigungsanlagen am Hang über dem Merdanzo-Tal liegt. Sein Name bedeutet „gen Süden ausgerichtet“ (lateinisch “apricus”). Letzte Etappe und bereits auf dem Rückweg ist Isolabona: Das schachbrettartig angelegte Dorf liegt zwischen zwei Bächen. Um es zu erreichen, muss man eine Brücke überqueren, die sich unter den ersten Häusern hindurch in einen kleinen Platz fortsetzt, auf dem ein achteckiger Steinbrunnen von 1486 steht. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Grammondo

Nach dem Frühstück beginnt die zweite Radtour: Beginn und Ende liegen diesmal in Ventimiglia. Krönender Abschluss einer Steigungsstrecke ist der Monte Grammondo, von dessen 1376 Meter hohem Gipfel sich eine herrliche Sicht auf Ventimiglia und Menton bietet. Im Laufe des Abends Abreise zurück zum Ausgangsort.

 

Unser Angebot umfasst:

  • Unterbringung im Doppelzimmer in einem unserer Hotels sowie Halbpension.
  • Sichere Unterstellmöglichkeit für Ihr Fahrrad sowie Kartenmaterial für die Touren.
  • Auf Anfrage ist die Vereinbarung von Serviceleistungen speziell für Radfahrer möglich (Führer, Massagen, Fachhandel, usw.).

Unser Angebot umfasst nicht:

  • An- und Abreise sowie alle nicht ausdrücklich unter “Unser Angebot umfasst“ aufgeführten Leistungen.
  • Bei Mittag- und Abendessen handelt es sich jeweils um das Tagesmenu oder ein vom Küchenchef vorgeschlagenes Menu. Getränke und Bestellungen à la carte müssen vor Ort beglichen werden.

Die im Programm vorgeschlagenen Besichtigungen umfassen keine Führung.