„MTB Master“ Mountain Bike Reisen an der Blumenriviera, Ligurien

„MTB Master“ Mountain Bike Reisen an der Blumenriviera, Ligurien

Die Szenen und Strecken der Meeresalpen Liguriens warten auf Sie in allen Jahreszeiten das ganze Jahr über, um Ihre Lust an Sport und Natur zu befriedigen.

7 Tage – 6 Nächte

Ausflugsprogramm

 

1º Tag

In Sanremo Abendessen und Übernachtung.

 

2º Tag. Naturpark San Romolo

Für den ersten Tag im Sattel mit dem geliebten Mountain Bike, haben wir an eine relativ anstrengende Strecke gedacht mit  schönen Einzeltracks im Naturpark von San Romolo – Monte Bignone (1300 m), wo die Pedaltritte von einem wirklich atemberaubenden Panorama begleitet werden.

Abfahrt von Sanremo Fortsetzung nach San Romolo, Auffahrt des Monte Carparo, um dann einen Teil des Monte Nero zu überschreiten und entlang der Küste von Ospedaletti nach Sanremo zu gelangen.

Schwierigkeitsgrad mittelhoch. Länge ca. 40 km. Erreichte Maximalhöhe vom Meeresspiegel 1259 m.

Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

3º Tag

Route mit viel panoramahafter Aussicht, die von der Stadt Sanremo begrenzt wird.

Sie stellt eine der größten Herausforderungen der Region dar, die mythische Feuergröße „Cross-parà Bignone“, gefolgt von einem sehr technischen Einzeltrack. Sie fahren erst durch Abkürzungen und zementierte Straßen hinauf, um auf die Piste das Feuer zu gelangen, die auf den Monte Bignone (1300 m) führt.

Sie fahren direkt wieder im Einzeltrack hinunter, durch Passagen, auf Steinplatten und Felsen: für Technikliebhaber wird es ein echter Nervenkitzel. Nach zwei Wegen durch Saumpfaden kommt man auf die asphaltierte Strasse im Bereich Baragallo, um von dort  ins Hotel zurückzugelangen.

Hoher technischer Schwierigkeitsgrad. Mittlere Resistenz.  Maximale Höhe über dem Meeresspiegel 650 m.

Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung

 

4° Tag. Ruhetag.

Ein Tag, an dem man sich vom Fahrradfahren erholen kann. Wir empfehlen den Besuch des berühmte Fürstentum von Monaco.

Bevor man in der Stadt ankommt, empfehlen wir einen Besuch im exotischen Garten von Montecarlo, voll von über 6.000 Pflanzen- und Kakteenarten aus der ganzen Welt und mit unvergleichlicher Aussicht auf die Küste.

Einmal im Hafen angekommen, hat man Zugang zur Festung, der Altstadt, wo man sich das berühmte Meeres-Museum und den traditionellen Wachenwechsel von Mai bis Oktober vor dem Prinzenpalast ansehen kann. Unter Handwerksbetrieben und Geschäfte können Sie auch in reizenden Restaurants leckere Speisen kosten.

Am Nachmittag empfiehlt sich unbedingt eine Etappe zum eleganten Place du Casino mit der Möglichkeit, Ihr Glück an den grünen Tischen und Spielautomaten zu versuchen. 

Zurück zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

5. Tag. Die Höhen von Ospedaletti. 

Zurück im Sattel und bereit für die Abfahrt von Sanremo  in Richtung San Romolo durch asphaltierte Strassen und Saumpfaden. Von hier aus gibt es einen schönen Einzeltrack durch den Wald, alles bergauf, bis Sie die maximale Höhe von 905 m des Mount Carparo, der sich in der Nähe der Stadt Sanremo und Ospedaletti befindet.

Einmal auf dem Gipfel beginnt der Abstieg, welcher für alle technischen Einzeltracks geeignet ist, und führt an den Hängen rund um das Dorf Ospedaletti vorbei. Durch Treppen und typisch Ligurische Saumpfade fährt man bergab bis zur Aurelia und folgt ihr dann Richtung Sanremo.

Mittlerer technischer Schwierigkeitsgrad. Maximale Höhe über dem Meeresspiegel 900 m. Länge ca. 35 km.

Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung

  

6º Tag.

Interessante Route mit viel Aussicht und interessanten Wanderungen in den alten Teil der DH Bignone – San Romolo und zwei schönen Wanderwege „Red Rocks-Borello und Erdbeerbäume.“ 
Es handelt sich um eine recht anspruchsvolle Strecke für den Aufstieg, die am Ende bis zur Antenne des Monte Bignone über 1300 m führt. Von hier beginnt di DH – eine sehr technische Abfahrt, die sicherlich alle Liebhaber der anspruchsvoller Einzeltracks zu friedenstellt.

Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung. 

Hoher Schwierigkeitsgrad. Maximale erreichte Höhe über dem Meeresspiegel 1.221 Meter. Länge ca. 33 km. 

7. Tag. 

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Herkunftsort.

 

Unser Angebot beinhaltet:

  • Unterkunft in einem unserer Hotels mit Doppelzimmer und  Frühstück, einer kleinen Zwischenmahlzeit am Mittag und Abendessen.
  • Als alternative Unterkunft gibt es Residenz oder Feriendorf, jedoch nur mit Übernachtung,
  • Eintritt in die exotischen Gärten von Montecarlo und dessen Ozeanmuseum.

Unser Angebot beinhaltet nicht:

  • Die Hin- und Rückfahrt, lokale Transfers und alles andere, was nicht „in unserem Angebot“ beinhaltet ist
  • Die Mittagessen und Abendessen richten sich nach dem Tagesgericht oder dem ausgesuchten Gericht des Chefkochs.
  • Die Getränke und andere Verzehre, die selbst von der Karte ausgesucht wurden, müssen separat vor Ort bezahlt werden.
  • Die im Programm empfohlenen Ausflüge sind als wahlfrei und ohne Führung zu betrachten.

Weitere Dienstleistungen:

  • Erfahrener Führer für den 2º, 3º, 5º und 6º Tag.