MTB Woche San Remo und westliches Ligurien

MTB Woche San Remo und westliches Ligurien

Die San Remo Mountainbike Woche bietet die perfekte Gelegenheit die wundervolle Landschaft am Fuße der Seealpen zu entdecken – ein wahrlich einzigartiger Ort wo sich die Landschaft zwischen weißen Sandstränden und bis zu 2,000 Meter hohen Bergen abwechselt.

vacanze in bici - riviera di ponente

Zusammen mit unseren erfahrenen Führern entdecken Sie die Täler und Berge rund um die Blumenriviera. Genießen Sie die Landschaft und Natur, die zahlreichen mittelalterlichen Dörfer entlang der Strecke, sowie die typisch ligurischen Leckereien die Ihnen in den Dörfern angeboten werden.

Am ersten Tag wird Ihr Erfahrungsgrad gemessen. Danach wird Ihr Programm entsprechen Ihren Fähigkeiten als Gruppe angepasst. In Ihrer Broschüre finden Sie den Schwierigkeitsgrad einer jeden Route angegeben.

Sonntag 14. Oktober – Ankunft

Ankunft im Nyala Suite Hotel. Abendessen und abendlicher Spaziergang durch die ruhigen Straßen von San Remo, oder als Alternative ein Ausflug in das städtische Kasino, wo Sie Fortuna herausfordern können. Rückkehr ins Hotel mit Übernachtung.

Montag 15. Oktober – Radtour Cipressa Cross

Los geht es auf einem der schönsten Panorama-Radweg Italien’s, der eine konstante Ansicht auf das Ligurische Meer bietet. Die Strecke befindet sich auf den Widerlagern der Eisenbahnlinien, die erst vor kurzem auf den Berg umgezogen ist und enthält einige lange beleuchtete Tunnel, sowie eine Vielzahl von Raststätten entlang der Route. Der Aufstieg zur Cipressa über Pfade im Cross-Country-Stil ist deutlich markiert und ausgehärtet. Sie geniessen die ganze Strecke entlang einen tollen Ausblick auf das Meer und die Berge, sowie lokale architektonische Besonderheiten (Kirche der Cipressa, das Dorf Lingueglietta). Der zweite Teil der Strecke ist fast vollständig asphaltiert.

Treffpunkt: Lungomare delle Nazioni (vor dem alten Bahnhof) Abfahrt um 9:00Uhr, planmäßige Rückkehr 16.00Uhr
Schwierigkeitsgrad: mittel-leicht
Körperliche Schwierigkeit: leicht

Dienstag 16. Oktober – Mount Merlo

Ein Besuch der alten Kastanie mit einem Denkmal zu Ehren des Nobelpreisträgers Giulio Natta. Aufstieg entlange des Argentina-Tals bis zur Abzweigung nach Vignai, wo man einige Artefakte des Aquädukts, im Jahr 1883 von der Eng. Cav. Giovanni Marsaglia errichtet und eingeweiht und dann nach zwei Jahren mehrfach erweitert und renoviert, besichtigen. Das Aquädukt ist eine wichtige historische Einrichtung. Abstieg durch die Feuerschneise in Richtung Oxentina. Zurück nach Taggia (bemerkenswert für den künstlerischen Wert und die Erweiterung des historischen Zentrums).

Treffpunkt: Die Markthalle von Taggia (Ende der Autobahn Arma – Taggia) Abfahrt um 9:00Uhr, planmäßige Rückkehr am Nachmittag
Mittagessen: Lunchpaket

Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch
Körperliches Schwierigkeitsgrad: hoch

Mittwoch 17. Oktober – Ausflug zum Monte Carlo

Eine Verschnaufpause nach der langen Fahrt vom vorherigen Tag. A break from your beloved bike and a free day for leisure.
Warum nutzen Sie die freie Zeit nicht für einen Ausflug zum Fürstentum von Monaco?
Hinfahrt er Zug mit anschliessendem Mittagessen im bekannten La Rocca Restaurant, gefolt von einer Besichtigung des Prinzenpalasts und/oder des Ozeanographischen Museums. Am Nachmittag steht ein gemütlicher Spaziergang entlang Port Hercules, dem Marktplatz, den Gärten rund um das Kasino, der Promenade zu Ehren von Prinzessin Grace und dem Pfad entlang des Meeres, der bis nach Cap Martin führt an. Die Rückfahrt erfolgt per Zug von Menton aus.

Donnerstag, 18. Oktober – Mount Bignone

Entdeckung der Ruinen von der in Vergessenheit geratenen Seilbahn und dem höchsten Gipfel in der Gemeinde San Remo (1299 M. ) Innerhalb des städtischen Park’s San Romolo am Mount Bignone können Sie auf eine große Vielfalt von Pflanzenarten stoßen, von der typischen mediterranen Macchia bis hin zu Kiefern und Buchen. Der Abstieg verläuft auf engen Pfaden, die mir vorsicht zu geniessen sind. Rückkehr direkt zum Hotel.

Treffpunkt: Prato di San Romolo Abfahrt um 10:00Uhr mit dem Shuttle, Rückkehr für 15:00Uhr geplant.
Schwierigkeitsgrad: sehr hoch (Schutz empfohlen)
Körperlicher Schwierigkeitsgrad: hoch

Freitag, 19. Oktober – Mount Faudo

Der erste Teil der Strecke (Asphalt) führt durch die Provinz von Imperia bis hinauf zur Kirche St. Bridida. Von hier aus geht es auf einem Feldweg weiter. Sie haben die Möglichkeit bis hoch zum Gipfel zu fahren, wo sie an klaren Tagen eine atemberaubende Aussicht bietet. (1149 M.) Besuch des “Casone dei Partigiani”. Rückkehr auf einem einspurigen Feldweg für Mountainbiker.

Treffpunkt: Sferisterio Piani (IM) um 10:00 Uhr, Rückkehr am Nachmittag: Lunchpaket

Schwierigkeitsgrad: sehr hoch (Schutz empfohlen)
Körperlicher Schwierigkeitsgrad: hoch

Samstag, 20. Oktober – Mount Nero

Ein architektonisch interessesanter Weg – mit dem Überschreiten der Zentren wie Sasso, des Fürstentumäs von Seborga und des historischen Zentrums von Bordighera Alta. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des Blancardi Weinbauverbandes von biodynamischen Weinen. Beeindruckend ist auch der Panorama Aspekt entlang der sandigen Wanderwege, umgeben von niedriger Vegetation können Sie schöne Ausblicke auf das Panorama mit Blick aufs Meer erfassen. Yum Abschluss steht ein Besuch von Cape Sant’Ampelio mit seiner berühmten Kirche an.

Treffpunkt: Bordighera Alta Nähe Corso F. Rossi um 10:00 Uhr, Rückkehr am Nachmittag
Mittagessen: Lunchpaket

Schwierigkeitsgrad: mittel
Körperlicher Schwierigkeitsgrad: mittel

Sonntag – 21. Oktober – Abreise

Nach einem ausgiebigen Früstück steht Ihnen der Vormittag zur Erkundung von San Remo zur Verfügung. Besuchen Sie den alten Hafen, die bezaubernden Gärten der Villa Ormonde und Villa Zirio, die berühmte Villa Nobel und die luxuriösen Straßen der Innenstadt mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten. Rückkehr nach Hause.

 

Unser Angebot enthält:

  • Unterkunft im Nyala Bike Hotel im Doppelzimmer*
  • Halbpension Plus Formel, Ein Frühstück reich an Kohlehydraten, Lunchpakete, Nachmittagssnack, Abendessen inklusive Getränke
  • Begleitung auf allen im Programm aufgeführten Mountainbike Strecken
  • Verwaltungskosten

* Für den Fall, dass Sie alleine reisen – Sie können sich das Zimmer entweder mit einem anderen Teilnehmer teilen oder ein Einzelzimmer reservieren.

Nicht im Angebot enthalten:

  • An- und Abreise, Transfer zu den im Programm aufgeführten Orten (außer anderweitig im Programm angegeben), und alles was nicht unter „Im Angebot enthalten“ aufgeführt ist.
  • Mittag-und Abendessen richten sich nach der Tageskarte oder dem Degustationsmenü des Chefkochs. Getränke und à la carte Essen müssen direkt bezahlt werden, außer anderweitig angegeben.

Weitere Informationen:

  • Es besteht die Möglichkeit Helme und weitere Schutzkleidung vor Ort zu mieten.
  • Es besteht die Möglichkeit Fahrräder zu mieten
  • Ärzte, Physiotherapeuten, Mechaniker für ihr Fahrrad etc. stehen Ihnen gerne vor Ort bereit
  • Sichere Unterbringung für Ihr Fahrrad inklusive Werkstatt im Hotel