Ein außergewöhnlicher Tag auf der Suche nach den großen Meeresbewohnern, die das Mittelmeer bevölkern und die im Sommer unsere Küste passieren, von den Römern deswegen „Costa Balenae“ („Walküste“) getauft.

Am frühen Morgen fahren Sie an den Hafen von Imperia um an Bord des Motorboots  Corsara zu fahren. Unter der Begleitung eines Meeresbiologen werden Sie diese aufregende Reise antreten, die ca. 6 Stunden dauern wird und der Suche nach Walen, Pottwalen und Delfinen gewidmet ist. Das „Schutzgebiet für Wale“ umfasst Zonen vor Ligurien, Elba und Korsika und wurde 1993 von Italien, Frankreich und dem Fürstentum Monaco unter dem Einfluss der wachsenden internationalen Bedeutung, die dieses Phänomen in den letzten Jahren gewann, eingerichtet. Ziel ist es diese besonderen Sommergäste der ligurischen See – insgesamt mehr als 2000 Meeressäuger, zugehörig zu acht verschiedenen Spezies – zu schützen.

 

In mattinata visita al Frantoio Giromela di Imperia, dove avverrà un incontro con un tecnico assaggiatore dell’ONAOO (organizzazione nazionale assaggiatori olio d’oliva) per un originale corso di degustazione dell’olio extra vergine d’oliva, prodotto pregiato della Riviera dei Fiori.

Pranzo presso la ditta olearia Pietro Isnardi Alimentare con la possibilità di gustare l’olio nuovo della stagione (novembre-marzo) ed alcuni piatti tipici imperiesi.

Die Tour ist für einzelne Kunden nur von Juni bis Oktober verfügbar.

Für Reisegruppen mit mindestens 50 Personen wird die Tour ganzjährig angeboten.

Bei schlechten Wetterkonditionen muss die Tour leider abgesagt werden.

Dienstleistungen à la carte:

  • Hin- und Rückfahrt
  • einen lizenzierten Reiseleiter, der für den Tag in der Sprache Ihrer Wahl zur Verfügung steht
  • der Besuch der geplanten Produzenten
  • die Verkostungen der im Programm angegebenen Produkte
  • ein Mittagessen in einem typischen lokalen Restaurant, um die Spezialitäten der ligurischen Küche zu probieren